Auf eine Idee Adam Fischers, mit Haydns „Schöpfung“ jedes Neue Jahr zu beginnen, geht das mittlerweile zur Tradition gewordene Neujahrskonzert am 1.Januar im Budapester Palace of Arts zurück. Für 2018 hat Adam Fischer nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit bei einer Neuproduktion von Mozarts „Zauberflöte“ an der Mailänder Scala die jungen Musiker der Akademie des Hauses nach Budapest eingeladen, die  gemeinsam mit dem Budapester Rundfunkchor und internationalen Solisten Haydns Oratorium zur Aufführung bringen werden. Erstmals hat auch das Orchestra of the Age of Enlightenment, dem Adam Fischer in regelmäßiger Zusammenarbeit verbunden ist, diese Idee aufgegriffen. Am 6.Januar werden Adam Fischer und das englische Ensemble im Londoner King´s Place Haydns Oratorium zu Gehör bringen.