Für eine mitreißende Interpretation von Mozarts Prager Symphonie im Zentrum der letzten Abonnement Konzerte wurden Adam Fischer und die Wiener Philharmoniker vom Publikum im Wiener Musikverein mit begeistertem Applaus bedacht.

Pressezitate:

"Adam Fischer zeigte an Mozarts „Prager Symphonie“, mit wie viel analytischer Klarheit, aber auch schwereloser Eleganz mit dramatischen Akzenten er mit den „Wienern“ musiziert." (Kronenzeitung, 10.April)

"Adam Fischer dirigierte Mozart – wunderbar sprechend" (Der Standard, 11.April)

"(..) bei Mozarts D-Dur-Symphonie KV 504, der "Prager", wundersame Klangfarbenwirkungen bis hin zu den spielerisch genommenen Übergängen. Im federnden Andante zeigten die Holzbläser ihre Klasse, im Finalsatz zog Fischer das Tempo vertrauensvoll an bis zur Rasanz." (Salzburger Nachrichten, 11.April)